AnDrea Limmer

Literarisch-musikalisches Kabarett mit niederbairischer Leidenschaft

Der Walter beäugt misstrauisch den Teller mit frittierten Servietten und fragt: „Das ist jetzt aber schon ein Fischfilet, oder?“

Andrea Limmer hat ein Buch geschrieben: „Freilich! - Unvermeidliche niederbairische Wirtshausgrotesken“. (Erschienen 2013 im Herbert Utz Verlag München)

Diese Wirtshausgeschichten umwabern den Leser mit dem zünftig-verzweifelten Geruch, der in jeder Gaststube vorherrscht.

Zu den Geschichten erzählt und singt Andrea Limmer über das Leben, wobei sie das menschliche Verhalten in kräftigen Farben widerspiegelt. Und zwar jenes ehrliche Verhalten, das in dunklen, verräucherten Ecken lauert, bis man es mit einem kräftigen Schluck oder Biss entfesselt.

Feurig, stimmgewaltig und mit großer Spielfreude erweckt sie ihre Heimat und die skurrilen Gestalten in ihrem Umfeld zum Leben. Mit leidenschaftlicher Selbstironie erklärt sie den Zuhörern das bairische Brauchtum und was dieses zum Beispiel mit einem Molotowcocktail zu tun hat oder warum die Anarchie am prächtigsten in einem Wirtshaus erblüht.

Dieses Programm ist Niederbaiern: urig, grotesk, international, zünftig, sexy und revolutionär.